PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen
             PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen

EU Kraftfahrer  C/CE

 

 

Die Ausbildungsmaßnahme richtet sich an Personen die im Bereich Logistik und Transport tätig werden wollen. Sie beinhaltet neben der Fahrerlaubnisausbildung auch die beschleunigte Grundqualifikation. Seit dem 10.09.2009 müssen alle Fahrerinnen und Fahrer, die gewerblichen Güterkraftverkehr auf öffentlichen Straßen mit Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen durchführen, eine besondere Qualifizierung nachweisen. Fahrer die heute eine Fahrerlaubnis der Klasse C1/C1E/C/CE/D1/D1E/D/DE erwerben, müssen vor dem gewerblichen Einsatz zusätzlich einen Lehrgang zur beschleunigten Grundqualifikation mit abschließender IHK-Prüfung erwerben.

 

Inhalt und Dauer der Ausbildung

 

Die Ausbildungsinhalte sind in dem Rahmenlehrplan der Fahrschülerausbildungsordnung und der Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung geregelt. Die Teilnehmer erwerben umfassende Kenntnisse in den Bereichen:

 

  • Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung auf der Grundlage der Sicherheitsregeln und Techniken der ordnungsgemäßen Ladungssicherung
  • Anwendung der Vorschriften, insbesondere der Vorschriften des Güterkraftverkehrs bzw. des Personenbeförderungsgesetzes sowie der Sozialvorschriften
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten, um das Fahrzeug auch in schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen,
  • Kenntnis, Verständnis und Anwendung der Verkehrsvorschriften

 

Die Ausbildungsdauer beträgt ca.11 Wochen.

 

 

Förderung

 

Alle Ausbildungsabschnitte sind förderfähig im Rahmen von Bildungsgutscheinen der Agentur für Arbeit, Jobcenter, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und durch die Sozialversicherungsträger.

  

Führerscheinausbildung Klasse CE, auch mit berufsbegleitenden Modulen (Förderung durch Kostenträger möglich)

 

Das Ausbildungsangebot beinhaltet die Führerscheinausbildung gemäß Fahrschüler- ausbildungsordnung. Die Ausbildung umfasst den theoretischen und praktischen Unterricht. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Kraftfahrer im Güterverkehr. Eine Kombination mit unseren berufsspezifischen Zusatzangeboten wie z.B. beschleunigte Grundqualifikation, Weiterbildung für Berufskraftfahrer in 5 Modulen,  ADR-Ausbildung ist möglich.

 

 

Information zur Erlangung der Fahrerlaubnis

Hier finden Sie uns

Verkehrs-Fachschule

Gosch GmbH

Ausbildungszentrum
Waschgrabenstr. 11
23730 Neustadt

 

Fahrschule und Verwaltung

Seestraße 30

Schulungsort:

Seestraße 30

23683 Scharbeutz

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 04503 88 16 06

Fax: 04503 88 16 07

Mobil: 0152 0173 0230

Email: info@avls-sh.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Verkehrs-Fachschule Gosch GmbH