PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen
             PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen

EU Busfahrer  D/DE

 

.

Ob im Öffentlichen Nahverkehr, an Schulen oder in der Tourismusbranche: Busfahrer tragen die Verantwortung für viele Personen. Und als Profis müssen sie natürlich auch über besondere Fähigkeiten verfügen. Der Umgang mit den Fahrgästen gehört ebenso zu Ihren Kernaufgaben wie der sichere Umgang mit dem Fahrzeug. Zusätzlich zu der Fahrerlaubnisausbildung ist häufig auch, je nach Fahrerlaubnisvorbesitz, eine weitere Qualifikation um Rahmen des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes notwendig. Die Fahrerlaubnis der Klasse D, D1, DE oder D1E (Bus) wird für die Dauer von fünf Jahren erteilt.

 

Inhalt und Dauer der Ausbildung:

 

Sie erwerben die Fahrerlaubnis Klasse D. Die Ausbildungsinhalte gliedern sich nach dem Rahmenlehrplan der Fahrschülerausbildungsordnung:

 

Fähigkeiten und Fertigkeiten, um das Fahrzeug auch in schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen

Kenntnis, Verständnis und Anwendung der Verkehrsvorschriften

Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Wahrnehmung und Kontrolle von Gefahren einschließlich ihrer Vermeidung und Abwehr,

Wissen über die Auswirkungen von Fahrfehlern und eine realistische Selbsteinschätzung

Bereitschaft und Fähigkeit zum rücksichtsvollen und partnerschaftlichen Verhalten und das Bewusstsein für die Bedeutung von Emotionen beim Fahren

Verantwortung für Leben und Gesundheit, Umwelt und Eigentum

Umgang mit Fahrgästen

Routen- und Linienplanung

 

Die Ausbildungsdauer zum Erwerb der Fahrerlaubnis beträgt 8 Wochen und wird in der Regel noch um die 5wöchige Fortbildung im Rahmen des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes ergänzt. Ergänzung: beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG

 

Förderung:

 

Alle Ausbildungsabschnitte sind förderfähig im Rahmen von Bildungsgutscheinen der Agentur für Arbeit, Jobcenter, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und durch die Sozialversicherungsträger.

 

Führerscheinausbildung Klasse D, auch mit berufsbegleitenden Modulen ( Förderung durch Kostenträger möglich)

 

Kosten auf Anfrage, abhängig von der gewünschten Kombination.

 

Das Ausbildungsangebot beinhaltet die Führerscheinausbildung gemäß Fahrschülerausbildungsordnung. Die Ausbildung umfasst den theoretischen und praktischen Unterricht. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Kraftfahrer im Personenverkehr. Eine Kombination mit unseren berufsspezifischen Zusatzangeboten wie z.B. beschleunigte Grundqualifikation/ Personenverkehr.

 

Information zur Erlangung der Fahrerlaubnis

 

 

 

Hier finden Sie uns

Verkehrs-Fachschule

Gosch GmbH

Ausbildungszentrum
Waschgrabenstr. 11
23730 Neustadt

 

Fahrschule und Verwaltung

Seestraße 30

Schulungsort:

Seestraße 30

23683 Scharbeutz

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 04503 88 16 06

Fax: 04503 88 16 07

Mobil: 0152 0173 0230

Email: info@avls-sh.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Verkehrs-Fachschule Gosch GmbH