PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen
             PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen

Beschleunigte Grundqualifikation

 

Seit dem 10.09.2009 müssen alle Fahrerinnen und Fahrer, die gewerblichen Güterkraftverkehr auf öffentlichen Straßen mit Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen oder gewerblichen Personenverkehr auf Fahrzeugen mit mehr als 9 Sitzplätzen durchführen, eine besondere Qualifizierung nachweisen, um in diesen Bereichen selbständig oder abhängig tätig sein zu dürfen. Fahrer die heute eine Fahrerlaubnis der Klasse C1/C1E/C/CE/ D1/D1E/D/DE erwerben wollen, müssen vor dem gewerblichen Einsatz zusätzlich einen Lehrgang zur beschleunigten Grundqualifikation mit abschließender IHK-Prüfung erwerben. Es gelten bestimmte Voraussetzungen für die Teilnahme.

 

Inhalt und Dauer der Ausbildung

 

Die Ausbildungsinhalte sind in der Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung geregelt. Die Teilnehmer erwerben umfassende Kenntnisse in den Bereichen:

 

  • Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung auf der Grundlage der Sicherheitsregeln, insbesondere des wirtschaftlichen Einsatzes von Material und Gerät sowie der Vorschriften und Techniken der ordnungsgemäßen Ladungssicherung
  • Anwendung der Vorschriften, insbesondere der Vorschriften des Güterkraftverkehrs bzw. des Personenbeförderungsgesetzes sowie der einschlägigen Sozialvorschriften
  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung und Logistik, insbesondere der Gesundheitsvorsorge, des Umgangs mit Kunden und Fahrgästen sowie der Kriminalitätsvorsorge
  • Praktische Übungen

 

Die Ausbildung schließt mit einer 90minütigen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab. Die Ausbildungsdauer beträgt 5 Wochen.

 

Förderung

 

Alle Ausbildungsabschnitte sind förderfähig im Rahmen von Bildungsgutscheinen der Agentur für Arbeit, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und durch die Sozialversicherungsträger.

 

___________________________________________

 

Voraussetzungen:

 

  • mindestens 18 Jahre alt für den Einsatz von Fahrzeugen der Fahrerlaubnis Klasse C1

  • mindestens 21 Jahre alt für den Einsatz von Fahrzeugen der Fahrerlaubnis Klasse C

  • mindestens 21 Jahre alt für den Einsatz von Fahrzeugen der Fahrerlaubnis Klasse D im Linienverkehr bis 50 Km Linienlänge

  • mindestens 23 Jahre für den Einsatz von Fahrzeugen der Klasse D

  • gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

 

Seminare:

 

neue Seminare / Lehrgänge

 

 

Hier finden Sie uns

Verkehrs-Fachschule

Gosch GmbH

Ausbildungszentrum
Waschgrabenstr. 11
23730 Neustadt

 

Fahrschule und Verwaltung

Seestraße 30

Schulungsort:

Seestraße 30

23683 Scharbeutz

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 04503 88 16 06

Fax: 04503 88 16 07

Mobil: 0152 0173 0230

Email: info@avls-sh.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Verkehrs-Fachschule Gosch GmbH