PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen
             PKW und LKW - Aus- und Weiterbildung auf modernsten Fahrzeugen

Fs Klasse A2

 

KRAFTRÄDER bis 35 kW

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung vonnicht mehr als 35 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg.

Vorbesitz einer anderen Klasse erforderlich: Nein

Eingeschlossene Klassen: A1, AM 

Wie lange dauert die Ausbildung mindestens? 

 

Theorie 12 Doppelstunden

Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff) 4 Doppelstunden Zusatzstoff

 

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2nach A ist bei jeweils mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorieunterricht vorgeschrieben.

 

Praxis Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)

5 Fahrstunden Überland

4 Fahrstunden Autobahn

3 Fahrstunden bei Dunkelheit

Bei der Erweiterung von Klasse A1 auf A2und von Klasse A2 auf A gilt folgendes:

Bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der jeweils niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildungvorgeschrieben. Allerdings muss sich der Fahrlehrer, bevor er den Bewerber zur Prüfung vorstellt, davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt.

 

Besitzt der Bewerber die jeweils niedrigere Klasse noch nicht seit mindestens zwei Jahren oder will er von der Klasse A1 (alt: 1b) direkt aufA aufsteigen, ist die Anzahl der besonderen Ausbildungsfahrten reduziert auf:

3 Fahrstunden Überland,

2 Fahrstunden Autobahn,

1 Fahrstunde bei Dunkelheit.

 

Welche Prüfung muss ich machen?

 

Theorieprüfung ist abzulegen bei Ersterteilung Fragebogen mit 30 Fragen ab 11Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden

bei Erweiterung Fragebogen mit 20 Fragen ab 7 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden

Die Theorieprüfung entfällt bei mindestens zweijährigem Vorbesitz von A1.

Praktische Prüfung ist abzulegen Dauer mindestens 60 Minuten bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1: 40 Minuten (Prüfungsinhalte: Sicherheitskontrolle, Fahren innerhalb und außerhalb von Ortschaften auch Autobahn und Kraftfahrstraße)

 

Bei der Erweiterung von A1 auf A2 und von A2 auf A darf die praktische Prüfungbereits einen Monat vor Ablauf des zweijährigen Vorbesitzes der jeweils niedrigeren Klasse abgelegt werden.

 

Unterlagen und Nachweise, die dem Antrag für die Fahrerlaubnis beizufügen sind:

 

  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt

 

 

Hier finden Sie uns

Verkehrs-Fachschule

Gosch GmbH

Ausbildungszentrum
Waschgrabenstr. 11
23730 Neustadt

 

Fahrschule und Verwaltung

Seestraße 30

Schulungsort:

Seestraße 30

23683 Scharbeutz

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 04503 88 16 06

Fax: 04503 88 16 07

Mobil: 0152 0173 0230

Email: info@avls-sh.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Verkehrs-Fachschule Gosch GmbH